fbpx
Loading Events

« All Events

Konflikte und Beziehungsdynamiken

8. March10. March

Ort: Bonn

Konflikte und Beziehungsdynamiken

Entdecke neue Wege im Umgang mit Frust, Streit und Vorwürfen.

Willst du lernen, wie du besser mit Konflikten umgehen und deine Beziehungen im beruflichen und persönlichen Umfeld verbessern kannst? Bist du offen für Veränderungen und bereit, Neues auszuprobieren?

Unsere Fortbildung bietet dir praktische Methoden und Werkzeuge aus der Prozessorientierten Psychologie nach Arnold Mindell, die du im Team, in deiner Organisation, am Arbeitsplatz und in deinem persönlichen Umfeld anwenden kannst.

Im Konflikt mit Konflikten

In unserer Gesellschaft neigen wir oft dazu, Konflikte zu vermeiden und unangenehmen Auseinandersetzungen aus dem Weg zu gehen. Doch wenn wir Spannungen über einen längeren Zeitraum ignorieren, können sie sich anstauen und letztendlich zu Beziehungsabbrüchen, Kündigungen oder weiteren Eskalationen führen. Wir werden mit Vorwürfen und Anschuldigungen konfrontiert und fühlen uns verletzt, abgewertet und unverstanden. Ungelöste Konflikte beeinträchtigen nachweislich unsere Gesundheit und sind eine große Stressquelle.

Konflikte als Chance für neues Bewusstsein und mehr Diversität

Konflikte können Impulse für positive Veränderungen sein, wenn wir ihnen mit Neugier und Interesse begegnen. Durch Offenheit für verschiedene Sichtweisen und Erfahrungen (tiefe Demokratie) kann Vertrauen entstehen. Dabei berücksichtigen wir nicht nur die verbalisierten oder objektiv messbaren Positionen, sondern auch subjektive Erfahrungen, Gefühle und atmosphärische Eindrücke. Sogar das, was uns stört oder fremd erscheint, kann wertvolle Informationen zur Lösung von Konflikten liefern. Die Prozessarbeit bietet konkrete Möglichkeiten, um konstruktiv mit den Herausforderungen in Beziehungen umzugehen und unsere Unterschiede (Diversität) zu würdigen. Dadurch eröffnen sich Entwicklungschancen für alle Beteiligten.

Zentrale Themen der Fortbildung

+  Kreative Bewältigung von Vorwürfen und Kritik
+  Erkennen und Transformieren von Konfliktdynamiken
+  Nonverbale Kommunikation und Körpersprache als Potenzial zur Vertiefung der Beziehung

In dieser Fortbildung erhältst du Werkzeuge und Kompetenzen, um Beziehungsdynamiken zu facilitieren (erleichtern) und Hindernisse zu überwinden. Zu jedem Thema gibt es eine kurze Theorieeinführung. Wir werden in Einzel-, Zweier- und Kleingruppenübungen konkret an deinen Fragen und Konflikten arbeiten.

Für wen ist die Fortbildung geeignet?

Diese Fortbildung richtet sich an alle Interessierte, die ihr Handlungsrepertoire im persönlichen Umfeld oder in den Bereichen Beratung, Coaching, Personalführung, Personalentwicklung, Psychotherapie, Supervision, Mediation, Seelsorge, Gemeinschaften und Organisationen erweitern und vertiefen möchten.

.

Leitung: Kirsten Wassermann und N.N.

Termin: 8.-10. März 2024

Zeiten: Freitag 10:00-18:00 Uhr, Samstag 9:30-18:00 Uhr, Sonntag: 09:30-13:15 Uhr

Ort: Bonn “Eutopia”, Thomas-Mann-Str. 36

Kosten: 560 € (umsatzsteuerbefreit) bei Buchung bis zum 01.02.2024, danach 650 €

Preise für Firmenkunden auf Anfrage.

Diese Fortbildung ist zugleich das erste Modul der Jahres-Weiterbildung Konflikt und Wandlung. Weitere Infos und Preise finden Sie hier.

.

Zur Anmeldung nutze bitte unsere Online-Buchung:

hier buchen

 

Image by Freepik

Venue

Bonn Eutopia
Thomas-Mann-Str. 36
Bonn, NRW 53111 Deutschland
Phone:
+49 (0) 228 240 674 21