fbpx
Loading Events

« All Events

Die zwei Seiten von Macht und Privilegien

8. July10. July

Ort: Online

Kritik, Machtkämpfe, Vourteile

In unseren Beziehungen und Teams begegnen wir oftmals unterschiedlichen Bedürfnissen, Interessen und Zielen, die sich in inneren Kämpfen und äußeren Konflikten zeigen. Kritik, Machtkämpfe, Vorurteile und Projektionen, aber auch unbewusste Privilegien untergraben unser Vertrauen und stören unsere Kommunikation. Wir fühlen uns unsicher, ohnmächtig und allein. Wir kritisieren und werden kritisiert.

In dieser Online Fortbildung betrachten wir unsere Kommunikationsmuster, üben uns im konstruktiven Kritisieren und lernen mehr über unbewusste Machtdynamiken in unseren Beziehungen. Wir reflektieren unsere Rollen und lernen wahrzunehmen, wie wir unser Selbstvertrauen stärken, unsere Privilegien nutzen und unser Gegenüber besser verstehen können.

Für wen?

Die Fortbildung eignet sich für alle, die daran interessiert sind, “Licht” in den Umgang mit anderen Menschen zu bringen – insbesondere Menschen, die mit Menschen arbeiten.

Unabhängig davon, ob Sie bereits fundierte Kenntnisse in Prozessarbeit haben oder hier neu sind, kann die Auseinandersetzung mit Kritik, Macht und Privilegien, inspirierende und tiefgreifende Erkenntnisse fördern.

 

Kursleitung: Michal Wertheimer und Talasi Zubler

Termin: 08.-10. Juli 2022 online

Zeiten: Freitag 17:30-19:00 Uhr, Samstag und Sonntag 10-18 Uhr

Kosten: 360 € (umsatzsteuerbefreit) bei Buchung und Zahlung der Gebühr bis zum 20.05.2022, danach 380 €.

Preise für Firmenkunden auf Anfrage.

Für Teilnehmer*innen der Jahres-Weiterbildung Prozessarbeit oder des Basis-Lehrgangs: 325 €

Für unsere Veranstaltungen bieten wir eine begrenzte Anzahl von Plätzen mit reduzierter Gebühr nach Absprache an. Sie können den ermäßigten Preis beantragen, wenn Sie einer sozial-ökonomisch benachteiligten Gruppe angehören und die Fortbildung privat buchen. Bitte sprechen Sie uns an.

Sie möchten an dieser Veranstaltung teilnehmen? Oder Sie haben weitere Fragen?

Venue

Online
Institut für Prozessarbeit Deutschland
Online,
Phone:
+49 (0) 228 240 674 21

Organizer

Institut für Prozessarbeit Deutschland
Phone:
+49 (0)228 – 24067421